Neue 1. Vorsitzende für den Frauenchor HORIZONT

Neue 1. Vorsitzende für den Frauenchor HORIZONT

Auf die Aktivitäten des vergangenen Jahres blickten jetzt die Mitglieder des Frauenchors HORIZONT Gronau während ihrer Jahreshauptversammlung im Jugendzentrum St. Josef  zurück. Ein besonderer Höhepunkt war dabei die 3-tägige Fahrt anlässlich des 5. Chor-Geburtstags zur Insel Juist im Mai letzten Jahres mit dem äußerst gelungenen Auftritt auf der Hauptbühne im Rahmen des Juister Musikfestivals. Weitere Highlights im letzten Jahr waren das Spendensingen zugunsten der Alberts-Engbers-Stiftung vor der Engbers-Filiale in der Neustraße, die anschließenden Auftritte im Zusammenhang mit dem Stiftungsjubiläum sowie beim Stadtfest Gronau und beim vorweihnachtlichen „Lichterglanz am Kamp“.

Auch die Geselligkeit kam im Vereinsleben nicht zu kurz: Die Winterwanderung mit Grünkohlessen, der herbstliche „Raschelgang“ sowie die Weihnachtsfeier fanden bei den Sängerinnen jeweils guten Zuspruch und waren gelungene Veranstaltungen.

Bei den Terminen in diesem Jahr liegt der Fokus zunächst einmal bei dem Konzert „HORIZONT macht eXtraschicht“ am 25. Mai in Duesmann’s Spinnerei. Des Weiteren ist der Chor erneut zur musikalischen Begleitung einer Hochzeit sowie einer Geburtstagsparty angefragt.

Nach einem Blick auf den erfreulichen und stetigen Anstieg der Mitgliederzahl gewährte die Geschäftsführerin satzungsgemäß einen Einblick in die Kassenlage, die sich ebenfalls erfreulich entwickelt.

Bei den turnusmäßigen Vorstandswahlen wurde Ulla Gründken-Conrads einstimmig zur neuen 1. Vorsitzenden des Frauenchors HORIZONT gewählt und von allen Anwesenden in ihrer verantwortungsvollen Position herzlich willkommen geheißen. Die bisherige Vorsitzende Kirsten Reincke stellte sich aus beruflichen Gründen nicht wieder zur Wahl. Für ihr außerordentliches Engagement seit Gründung des Chores vor 6 Jahren bedankten sich Vorstand und Mitglieder jeweils mit Präsenten und Blumen. In der sehr emotionalen Verabschiedung aus dem Amt wurde noch einmal deutlich, wie sehr sie den Chor und das Amt geprägt hat.

Für die weiteren Positionen der Geschäftsführerin und der Kommunikationsbeauftragten stellten sich die bisherigen Amtsinhaberinnen Elisabeth Schön und Jutta Klöpper erneut zur Verfügung und wurden einstimmig wiedergewählt.  Darüber hinaus wurden weitere Ämter neu besetzt und zwar die der Kassenprüferinnen mit Elisabeth Anicker und Sandra Haupt. Der  Festausschuss besteht künftig aus Silvia Hoffstedde–Bietmann, Claudia Kohlhoff sowie Mechthild Schulze-Buschoff. Zur 2. Notenwartin wurde Anja Kortbus gewählt. Nunmehr wurde das Amt der Musikalischen Assistentin neu geschaffen. Diese Position bekleidet künftig Kirsten Reincke.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.